Crypto Online Casinos – warum sind sie so beliebt?

Für Spieler in Online Spielbank ist es ein sehr wichtiges Kriterium, welche Zahlungsmethoden vom Online Casino Anbieter akzeptiert werden – und während jahrelang die E-Wallets als die beste Zahlungsmethode galten, so wendet sich das Blatt langsam und immer mehr Spieler möchten mit Cryptos ein- und auszahlen. Aber auch dann, wenn man nicht in Online Casinos spielt, sind Cryptos ein hochinteressanter Bestandteil moderner Investment Strategien.

crypto

Was sind Crypto Online Casinos?

Cryptos ist kurz für Cryptocurrencies – oder auch auf Deutsch: Kryptowährungen. Es ist virtuelles Geld, essenziell Datensätze mit der Besonderheit, dass sie nicht einfach kopiert werden können. Dieser Umstand macht es möglich, jedem solchen Datensatz – einer Münze, oder Coin – einen Wert zuzuweisen. Genau so, wie wir auch einer normalen Münze oder einem bedruckten Geldschein Wert zuweisen und dann damit handeln.

Obwohl dies schon länger existiert, hat es lange gedauert, bis einigermaßen viele Leute die Vorteile und Chancen in diesem Konzept realisiert haben. Vor ein paar Jahren fing man dan an, Kryptopwährungen auch als Zahlungsmethode in einigen Online Casinos zu akzeptieren, wie z.B. in einem Bitcoin Casino. Neben Kreditkarte, Paysafecard, Neteller, Skill und Trustly gibt es nun auch verschiedene Cryptos in der Auswahl, und immer mehr Spieler nutzen diese Möglichkeiten auch.

Was sind die Kryptowährungen, die in Online Casinos akzeptiert sind?

Es gibt mittlerweile hunderte, vielleicht sogar tausende von verschiedenen Cryptos, aber nur die bekannten sind wirklich etwas Wert, da sie von relativ vielen Leuten genutzt werden. Online Casinos, die das zahlen und auszahlen mit Cryptos akzeptieren, beschränken sich daher meistens auf die wenigen wichtigsten Kryptowährungen. Diese sind:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Ripple
  • Dogecoin
  • Litecoin

Jede dieser Coins hat einen anderen Wert – eine Dogecoin ist also nicht das gleiche wert wie eine Bitcoin. Wie viel genau eine jede Währung wert ist, schwankt auch sehr stark.

Warum sind Cryptos als Zahlungsmethode so beliebt?

Um es kurz zu fassen: weil sie extrem sicher, schnell und anonym sind. Lassen Sie uns das kurz erklären.

Sicher. Die Technologie, auf der ein Austausch von Kryptowährungen basiert, heißt Blockchain. Stellen Sie sich ein riesiges Netz vor, in dem jeder Knotenpunkt ein Computer irgendwo auf der Welt ist, auf dem eine Liste aller Transaktionen gespeichert ist. Jeder Knoten ist mit jedem anderen Knoten ständig verbunden, und alle überprüfen ständig, ob ihre Datensätze auch mit denen der anderen identisch sind. Wird eine Transaktion abgewickelt, wird dies also durch das sogenannte Vielaugenprinzip überwacht und kann daher nicht gefälscht werden. Für Hacker oder Betrüger ist es daher praktisch nicht möglich, den Datensatz zu fälschen.

Schnell. Wenn Sie mit Neteller oder über Ihre Bank zahlen, dann wickelt dieser Anbieter die Transaktion für Sie ab. Eine Auszahlung kommt also nicht sofort vom Online Casino auf ihr Konto, sondern nimmt erst einen Umweg über den Zahlungsdienstleister. Bei Crypto Transaktionen gibt es keinen Zahlungsdienstleister und keinen Umweg: das Geld geht direkt vom Wallet des Online Casinos in Ihr Wallet. Deshalb dauert dies auch nur Sekunden.

Anonym. Jeder Nutzer hat ein Crypto Wallet, einen virtuellen Geldbeutel. Aber dieser Geldbeutel ist nicht mit einem echten Namen verknüpft, sondern lediglich mit einer Nummer. Es ist also für andere unmöglich herauszufinden, wem welches Wallet gehört. Geld kann daher völlig anonym geschickt oder empfangen werden, was viele Leute als vorteilhaft ansehen.

Ist das auch sicher und legal?

Weil Banken und Zahlungsdienstleister durch Cryptos redundant gemacht werden und viele Leute den virtuellen Währungen noch sehr skeptisch gegenüberstehen, ist es für Online Casinos mit EU-Lizenz noch nicht erlaubt, Cryptos als Zahlungsmethoden anzubieten. In Online Casinos mit anderen Lizenzen, zum Beispiel aus Curacao, ist es jedoch völlig legal.

PagesT